Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

- Konzept des DJI

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer2163LI
Beginn
03.09.2020, 08:30 Uhr
Ende
18.02.2021, 11:45 Uhr
Umfang
40 Termine
vom 03.09.2020 bis 18.02.2021
Kosten
80,00 €   
Veranstaltungsort
Mühlentorstr. 6
49808 Lingen
Referent/in
Gisela Bolmer
Inga van Held
Maria Lohbreier
Malteser Hilfsdienst
Hannelore Buers
Lara Bolmer
Beschreibung
Nach dem Konzept des Deutschen Jugendinstituts
Kindertagespflegepersonen sind Frauen oder Männer, die oft auch zusammen mit ihren
eigenen Kindern die Betreuung von Säuglingen oder Kleinkindern berufstätiger Eltern übernehmen.
In der Regel geschieht das in der Wohnung der Tagespflegeperson. Eine Tagespflege für ein Kind zu übernehmen, kann sich für viele Frauen, die wegen der eigenen Kinder ganz oder teilweise zu Hause bleiben, zu einer Berufsperspektive entwickeln. Umgekehrt sind viele Frauen, die erwerbstätig sind oder sein müssen, auf die Betreuung ihrer Kinder vor der Kindergartenzeit angewiesen.
Der Ausbildungskurs "Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson" bietet angehenden
Tagespflegepersonen die Chance, ihre eigene pädagogische Kompetenz auszubauen, und
zudem eine intensive Auseinandersetzung mit dem vielschichtigen Umfeld einer Tätigkeit
als Tagespflegeperson. Der Kurs basiert auf dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts
München. Voraussetzung ist der Hauptschulabschluss.
Kursinhalte: Grundlagen der Erziehung und kindlichen Entwicklung, rechtliche und gesellschaftliche
Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Tagespflegeperson, Grundlagen der
Kommunikation (Absprachen und Konflikte), Erste-Hilfe-Maßnahmen und Gesundheitsfragen,
Ernährungsfragen, Alltagsgestaltung mit Kleinkindern
Die Kursgebühr beträgt 80,00 € bei Förderung durch die Stadt Lingen.
Der Kurs umfasst 160 Unterrichtsstunden plus 8 Unterrichtsstunden "Erste Hilfe" sowie ein ein 14tägiges Praktikum.