Kinder sicher im Netz 2020

Behütet digital aufwachsen

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer2144LI
Beginn
19.11.2020, 19:30 Uhr
Ende
19.11.2020, 21:45 Uhr
Umfang
1 Termin
Kosten
keine   
Veranstaltungsort
Willy-Brand-Ring 44
49808 Lingen
Referent/in
Michael Brendel
Beschreibung
Die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen stellt Eltern vor viele Fragen. Denn den meisten Müttern und Vätern fehlen Vorbilder für die erzieherische Bewertung von Smartphone, Tablet und Internet - immerhin gab es die "neuen Medien" in ihrer eigenen Kindheit noch nicht. Der Referent, selbst Vater von drei Kindern, wird auf dem Akademieabend einen Einblick in Apps und Anwendungen geben, die unter Kindern und Jugendlichen populär sind. Er skizziert den Reiz, den die Apps auf Heranwachsende ausüben und macht auf mögliche Gefahren für die Nutzer*innen aufmerksam. Im letzten Teil des Vortrags gibt er Tipps für den Umgang mit Medien in der Familie. Leitfragen:
Was unterscheidet "unsere" Kindheit von der unserer Kinder?
Was reizt unsere Töchter und Söhne an Snapchat, Instagram, Youtube, Tiktok und Fortnite?
Welche Herausforderungen und Gefahren bringen die Apps mit sich - und wie können wir diese thematisieren?
Was bedeutet die Allgegenwärtigkeit von Smartphones für den Familienalltag?
Wie werden Kinder "mündige Bürger der digitalen Welt"?