Delegierbare Behandlungspflege

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer9412LIMHD
Beginn
16.11.2021, 08:15 Uhr
Ende
23.11.2021, 12:15 Uhr
Umfang
4 Termine
vom 16.11.2021 bis 23.11.2021
Kosten
115,50 €   
Veranstaltungsort
Lengericher Str. 39
49809 Lingen
Referent/in
Rita Burke
Beschreibung
Seit 2008 können auch Pflegehilfskräfte in Niedersachsen unter bestimmten "materiellen" Voraussetzungen behandlungspflegerische Maßnahmen unter Verantwortung einer Pflegekraft erbringen. Näheres regelt die Vereinbarung gem. § 132aAbs. 2 SGB V über die häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V.
Die Malteser haben aufbauend auf die Basisqualifikation "Schwesternhelferin /Pflegediensthelfer" oder vergleichbarer Qualifikationen den Aufbaulehrgang "Delegierbare Behandlungspflege" entwickelt.

Kursziele:
Vermittlung der delegierbaren Aufgaben der Behandlungspflege und die Vermittlung des notwendigen Wissens, insbesondere:

- der theoretischen Grundkenntnisse der jeweiligen behandlungspflegerischen Maßnahmen, Kenntnisse von Risiken, Komplikationen, typischen Fehlerquellenund zielgerichteten Folgehandlungen

- der praktischen Grundkenntnisse zur Durchführung der jeweiligen behandlungspflegerischen Maßnahme einschließlich hygienischer Verfahrensregeln sowie des notwendigen Könnens.

Am Ende dieses Lehrgangs erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat, das ihnen die Vermittlung der notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten bestätigt.

Bitte melden Sie sich für diesen Kurs direkt in der Geschäftsstelle der Malteser in Lingen an:

Malteser Stadtgeschäftsstelle
Lengericher Str. 39
49809 Lingen
0591 61059-0
info@malteser-lingen.de