Datenschutz

Datenschutzerklärung

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder Geburtsdatum. Informationen, die sich nicht unmittelbar mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung bringen lasssen - z.B. favorisierte Webseiten oder die Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Auf unseren Internetseiten erfolgt dies bei der Anmeldung zu unseren Kursen oder wenn Sie uns als Dozent Ihre Daten übermitteln wollen. Die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten (durch Absenden des Formulars über den entsprechenden Button) werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

 

Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir keine Cookies, abgesehen von so genannten Session-Cookies, die zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers Daten ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.

 

Speicherung von Daten auf dem Webserver

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite dieses Webangebotes werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Dabei geht es um folgende Informationen:

  • Name der abgerufenen Datei/der abgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Herkunftsseite (sog. "Referrer") des Besuchers

Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb des EWR statt.