Teilnahmebedingungen / AGB

Das Katholische Erwachsenenbildungswerk Emsland-Süd e.V. ist Mitglied der Katholischen Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e.V.

Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten.

Anmeldung: Sie können sich für alle Veranstaltungen über unsere Homepage anmelden. Für die Veranstaltungen in den Gemeinden wenden Sie sich bitte an die örtliche Leitung, sofern dies nicht anders vermerkt ist. Ein unverbindlicher Besuch des ersten Veranstaltungsabends ist nicht möglich, die Teilnahme an bereits einem Veranstaltungstermin gilt als Anmeldung.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Sie werden nur benachrichtigt, wenn der Kurs bereits belegt ist oder nicht wie angegeben stattfindet.

Die Veranstaltungen der KEB werden in der Regel erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen durchgeführt.

Die Teilnahmegebühren sind jeweils bei den einzelnen Kursen angegeben und beinhalten nicht die Lernmittel, die Prüfungsgebühren oder Materialkosten. Sie werden zu Beginn der Veranstaltung erhoben (in den Gemeinden) bzw. müssen vor Beginn der zentralen Veranstaltungen an die Geschäftsstelle
IBAN: DE76 2665 0001 0101 0163 76
BIC: NOLADE21EMS,
Sparkasse Emsland,
überwiesen werden. Geben Sie bei der Überweisung der Kursgebühr bitte immer die Kurs-Nummer an.

Schriftliche  Abmeldungen sind an die örtliche Leitung bzw. an die Geschäftsstelle zu richten, das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung. Ein kostenfreier Rücktritt ist nur bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Ein Rücktritt von einem Wochenendseminar muss bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich bei der KEB erfolgen. Bei späterem Rücktritt wird die volle Veranstaltungsgebühr fällig.

Alle Daten von Teilnehmenden erheben wir ausschließlich für die organisatorische Abwicklung bei der KEB und zu statistischen Zwecken

Wir sind mit unseren Kursen in vielen Räumen zu Gast. Wir bitten Sie, die jeweilige Hausordnung zu beachten. Verlassen Sie die Räume so, wie Sie sie gern vorfinden möchten. Beschädigungen, die während der Kurse entstehen, müssen unverzüglich der Geschäftsstelle gemeldet werden.

Unser Bildungsangebot wird im Laufe des Jahres erneuert und ergänzt - z. B. aus aktuellem Anlass. Entsprechende Hinweise finden Sie auf dieser Homepage, in der Lingener Tagespost oder dem Mitteilungsblatt Ihrer Gemeinde.

Um Ihre Kritik und Ihre Anregungen zu übermitteln - gern auch anonym - stehen Ihnen ein Formular auf unserer Internetseite und der Postweg zur Verfügung. Sie können uns natürlich auch anrufen.