Zertifizierte Weiterbildung in den Frühen Hilfen

- Angebot für Hebammen und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen

Die KEB Emsland-Süd bietet in Kooperation mit dem SkF Lingen, dem Landkreis Emsland und der Bundesstiftung Frühe Hilfen diese Weiterbildung zur Fachkraft in den Frühen Hilfen an.
Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen und Familienhebammen haben die Aufgabe, Elternkompetenz in Gesundheits- und Alltagsfragen zu stärken, die Selbsthilfe z. B. durch familiennahe Netzwerke zu fördern und gute Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen des Kindes zu schaffen.
Es handelt sich um eine aufsuchende Tätigkeit in Familien mit erhöhtem Unterstützungsbedarf. Der Einsatz kann auch in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt erfolgen. Die Fachkräfte arbeiten im Netzwerk Frühe Hilfen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Kindeswohls.
Weitere Informationen zu diesem Kurs erhalten Sie in den Informationsveranstaltungen am: Dienstag, den 7. Mai 2019, 10.30-12.00 Uhr, oder Freitag, den 10. Mai 2019, 15.00-16.30 Uhr, beim SkF e.V. Lingen. Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten.
Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Burgstraße 30, 49808 Lingen, Tel: 0591 800 62 102, E-Mail: stephanie.luessling@skf-lingen.de

 Bild: Thorsten Frenzel auf pixabay

Downloads